Textversion
StartseiteAktuellesUeber unsTermineFotosSponsorenNachwuchs

Aktuelles:

Wie wird Faustball gespielt?

Archiv 2007/08

Archiv 2009

Archiv 2010

Archiv 2011/12

Allgemein:

Startseite

Links

Kontakt

Impressum

Rückblick Nachwuchs 2009/10

So begann es :
Auf unsere Anfragen bei den Schulen in Nidwalden, durften wir an 14 Schulklassen ein Faustball Probetraining im Zeitraum vom November 2009 bis März 2010 leiten.
In der Folge freuten wir uns, dass im April drei, dann sechs und Ende Mai sogar zehn Jugendliche zwischen 10 und 13Jahren motiviert und voller Freude zum Training bei uns erschienen sind. Die Begeisterung von „unseren“ Kids bewog uns, eine Mannschaft an der Nachwuchs – Meisterschaft anzumelden. Obwohl der grösste Teil der Kids über 11 Jahre sind entschlossen wir uns - auch auf Empfehlung von erfahrenen Jugendtrainern - in der Altersklasse unter 10 anzutreten. Unsere Mannschaft spielte daher unter „Gesuch“ und konnte daher nicht um Medaillen kämpfen.

Erster Einsatz und gleich Meisterschaft (wird über 3 Sätze gespielt)
08. November: 1. Einsatz in Gelterkinden, 3 Spiele, 2 gewonnen / 1 verloren (Sätze 5:4)
22. November: 2. Einsatz in Neuendorf, 2 Spiele, 2 gewonnen (Sätze 5:1)
13. Dezember: 3. Einsatz in Hochdorf, 3 Spiele, 3 gewonnen (Sätze 8:1)
In der Vorrunde erreichte die Mannschaft den 2. Rang. Bravo

Der Finaltag in Oberentfelden am 10. Januar:
In der Folge spielten wir dann um den 6. bis 9. Rang 2 Spiele, einmal verloren und einmal gewonnen ergab den guten 7. Rang (Sätze 3:3)
Übrigens; Zum 25 Jahre Jubiläum erhielt jede Mannschaft aller Kategorien einen Ball vom Faustball-Center Oberentfelden. Herzlichen Dank!

Erkenntnis:
Faustball Nidwalden hat nach gut 2 Jahren, seit der Gründung, einen Nachwuchs auf den wir stolz sind. Schlussendlich danke ich den Kids für ihren fleissigen Einsatz; ihr seid die Zukunft für den Faustballsport!

Euer Trainer, Kudi Wirz
 
 

28.01.2010 2. Generalversammlung

Die 2. Generalversammlung wurde durch unseren Präsidenten Urs Kaspar souverän geleitet.
Nebst der Aktivmannschaft können wir mit Stolz feststellen, dass sich der Nachwuchsbereich bei den 11 – 13 Jährigen prächtig entwickelt hat. Die zwei Nachwuchsmannschaften werden neu durch den Jugendtrainer Christof Frei trainiert. Dabei steht im Kudi Wirz beratend zur Seite.
Urs Kaspar macht Platz für den neuen Präsidenten Marc Bucher und steht ihm unterstützend zur Seite.
Urs, wir danken für dein bisheriges und künftiges Engagement.
Wir wünschen allen eine unfallfreie, erfolgreiche Faustball-Saison 2010.

Pius Frei, Protokollführer
 

29.01.2011, Letzte Meisterschaftsrunde

Die letzte Meisterschaftsrunde in der Halle war entscheidend, um für uns den dritten Platz zu sichern.
Das erste Spiel verlief gut, wir gewannen nach drei Sätzen den Match. Das entscheidende Spiel gegen Amsteg haben wir leider verspielt. Der letzte Gegner war Willisau. Dieses Spiel mussten wir gewinnen, obwohl Kurt Wirz nicht wirklich daran geglaubt hat. Nach drei Sätzen hartem Spiel gewannen wir schlussendlich.
Obwohl wir das letzte Spiel nicht spielten, war es für uns sehr entscheidend. Wir hatten Glück und Hochdorf gewann das letzte Spiel gegen Amsteg. So gewannen wir voller Freude die Bronze Medaille.
Die letzte Medaille überreichten wir Kurt Wirz, denn er brauchte viele Nerven und trainiert uns sehr gut.

Autoren; Pädi & Martina
 

30.01.2010 Final 4. Liga Meisterschaft

Die Finalrunde der 4. Liga Faustballmeisterschaft wurde in Stans, Pestalozzihalle durchgeführt. Unsere Mannschaft zeigte eines ihrer besten Spiele, der Spielverlauf war spannend und die Zuschauer waren begeistert.
Ueber die ganze Hallen-Meisterschaft 2009 / 2010 betrachtet erreichte die Mannschaft den 5. Rang. Der angestrebte Medaillenplatz wurde klar verpasst. Das letzte Spiel zeigte jedoch das Potential auf und viel Zuversicht können wir in die Feldmeisterschaft 2010 starten.

Autor; Pius Frei
 

17.04.2010 Turnier Neuendorf

Am Samstag bestritten wir das erste Aussenturnier dieser Saison in Neuendorf. Nach Einstiegsschwierigkeiten kamen wir mit viel Kampfgeist ins Spiel.
Die Motivation war bei fast allen da.Da es ein Turnier war probierten wir auch mal etwas anderes wie Blocken oder Positionen wechseln, was sich positiv aufs Spiel auswirkte.
Einen Match konnten wir für uns entscheiden und einen spielten wir unentschieden. Die restlichen Matchs haben wir mit wenig Rückstand auf den Gegner verloren.
Ich hoffe dass wir am nächsten Wochenende an unserer Leistung anknüpfen können und von Anfang an voll dabei sind.
In Neuendorf spielten Pädi, Chrigi, Marc, Martina und Fränzi.

Autor; Franziska, Spielerin

 

12.06.2010 MS Amsteg

Es war ein recht mieser Tag wenn man dies wettermässig anschaut. Jedoch waren alle sehr motiviert. Es war nicht gerade warm und es regnete zum Teil intensiv. Kudi und Pius waren an diesem Tag unsere Joker und spielten abwechslungsweise mit. Spieltechnisch wäre auch ein wenig mehr drin gelegen, jedoch fehlte uns beim einen oder anderen Ballwechsel das nötige Glück. Wir freuten uns über einen Sieg gegen Amsteg.

Autor; Roman, Spieler



05.07.2010 Ferienpass NW

Am 5. Juli durften wir anlässlich der Ferienpassangebote ein Faustball-Schnuppertraining durchführen. 17 Jungs vom ganzen Kanton Nidwalden durften wir begrüssen. Mit Freude und vollem Elan packten die Kids die Aufgaben an. Trotz hoher Temperatur in der Pestalozzihalle, wurde gespurtet, gehechtet und um jeden Ball gekämpft. Es hat Spass gemacht und wer weiss, vielleicht findet der eine oder andere den Weg zu uns um unsere Girls und Boys zu verstärken.
Das Faustballteam Nidwalden

02.08.2010 Ferienpass NW

19 Schüler begeisterten sich für den Faustballsport und besuchten den 2. Workshop im Rahmen des Ferienpasses Nidwalden. Unter der fachkundigen Führung von Kurt Wirz, Trainer Faustball Nidwalden, wurde mit den Schülern ein Schnuppertraining durchgeführt. Mit viel Begeisterung waren die Schüler bei der Sache und es wurde um jeden Ball gekämpft. Wer weiss, vielleicht wird der eine oder andere Schüler unsere Nachwuchsabteilung ergänzen?
Das Faustballteam Nidwalden
 

23.11.2010 Junioren News

Die Hallen-Meisterschaft 2010/2011 hat begonnen. Unser Team spielt an vier Wettkampftagen gegen drei Mannschaften; also vier Mal gegeneinander um die Meisterschaft.
Am 21. November spielten unsere jungen Faustballer zum zweiten Mal und verloren alle Spiele gegen die starke Konkurrenz. Stark deshalb, weil unsere Mannschaft mit Abstand die jüngste im Feld ist und man weiss ja, wie viel ein halbes oder gar ein ganzes Jahr in jungen Jahren ausmacht.

Die Freude herrscht vor, der Einsatz stimmt und die Mannschaft kommt in kleinen Schritten vorwärts.

Kudi Wirz, Trainer


12.12.2010 Hallenmeisterschaft

Bereits wurden zwei Runden der 4. Liga Hallenmeisterschaft gespielt. Unser Team konnte die Erwartungen bis anhin nicht erfüllen und den Heimvorteil nützte wenig. Zu viele Eigenfehler verhinderten eine konstruktive Spielweise. Die Konsequenz ist der letzte Platz in der Rangliste.
Nützen wir die Festtage, um neue Kraft und Motivation zu tanken, damit wir in ein erfolgreiches 2011 starten können.

Pius Frei